03.png

The world is wide.

Swim it.

Ride id.

Run it.

  • Fabian Kremser

Entscheidungen

Eigentlich würde ich jetzt irgendwo in Spanien in einem Hotel oder Air B'n'B sitzen, nervös sein und mir ausrechnen, was morgen so alles dein wäre. Eigentlich hatte ich vor, morgen am Ironman Barcelona zu starten. Eigentlich ist es voll okay, dass ich das nicht tue.

Stattdessen sitze ich in Verona. Zwar auch in einem Air B'n'B oder sowas, aber eben nicht nervös und ohne allzu viele Gedanken an meine Körperliche Leistung morgen. Wie es dazu kam... nun, ganz ehrlich, das hat sich angebahnt. Wer hier mitgelesen hat weiss, was mir so alles durch den Kopf ging in den letzten Tagen, Wochen und dass ich mir mehr und mehr Gedanken darüber machte, mir dieses Rennen in Barcelona nicht mehr anzutun.


Stattdessen stand Urlaub auf dem Plan. Oder zumindest etwas ähnliches. Ein paar Tage Italien, vornehmlich Verona. Warum Verona? Weil ich noch nie hier war, in erster Linie. Zwar mag ich Shakespeare, doch wäre das nicht wirklich ein Grund für mich, nach Venetien zu fahren und hier in einer Gasse stundenlang anzustehen, um einen Balkon, der von der Stadt extra für die Touristen an eine Fassade geklebt wurde, anzusehen und einer Bronzestatue an die Brüste zu fassen.

Ich mag Italien und lerne gerne neue Ecken dieses tollen Landes kennen. Und ich nutze die Zeit, um mir ein paar Gedanken über meine Zukunft zu machen. Vor allem, was den Sport angeht.


In diesem Bereich bin ich nun tatsächlich ein ganzes Stück weiter: mein nächstes Rennen wird der Ironman in Vitoria Gasteiz im Baskenland sein, und zwar am 10. Juli 2021.


Bis dahin gibt es viel zu tun, und am 11.10. fange ich offiziell das Training hierfür an.

Ich freue mich darauf.


Herzlich,

Fabian


73/365

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Impfungen

Taktik